BWM BMVBS + BMVg Arbeitshilfen Kampfmittelräumung
Startseite·Suche·Hilfe·Impressum
TexteDownloadsLinks
Sie sind hier: Startseite > Texte > A-6 Dokumentation

A-6 Dokumentation


A-6.1 Datenerhebung/Datenformate

Die RBBau regelt im Abschnitt H - Baubestandsdokumentation - die Verantwortung der Bauverwaltung für die digitale Dokumentation der von der Bauverwaltung durchgeführten Baumaßnahmen und die Verpflichtung des Bedarfsträgers, alle übrigen, nicht von der Bauverwaltung beauftragten baulichen Veränderungen in die Baubestandsdokumentation einpflegen zu lassen. Im Abschnitt H wird zu Art und Umfang der Bestandsdokumentation von Außenanlagen auf die Baufachlichen Richtlinien Vermessung - BFR Verm - sowie auf die Regelungen in diesen Arbeitshilfen hingewiesen. In Kapitel 8 der Arbeitshilfen wird dargelegt, für welche Vielzahl von Aufgaben eine eindeutige und nachvollziehbare Dokumentation zur Pflege und Führung von Bestandsdaten der Kampfmittelräumung erforderlich ist. Die lagegetreue Lokalisierung der Flächen, die untersucht und/oder geräumt worden sind, wird als besonders wichtig hervorgehoben und hierzu auch der Bezug zur BFR Verm hergestellt.

In den Arbeitshilfen gibt es zu den Phasen A, B und C Festlegungen

Danach können auch bestandsverändernde Daten aus dem Planungs- und Räumprozess einheitlich erhoben werden, um sie erfassen und aufbereiten zu können.

Die in der nachfolgenden Tabelle (Tab. A-6.1-1) genannten Technischen Spezifikationen im Anhang 9 sind den im Kapitel 8 der Arbeitshilfen genannten Prozessstufen zugeordnet:

Tab. A-6.1-1: Zuordnung der technischen Spezifikationen zu den Beurteilungsphasen


Die Datenerhebung der vermessungstechnischen Daten und der Sachdaten erfolgt i.d.R. durch Freiberufliche, die die Anforderungen gem. Anhang A-9.2.1, 9.3.5 und 9.4.1 erfüllen.

Da nur mit der Dokumentation zu den einzelnen Prozessstufen z. B. die Beweissicherung der Gefahrenbeseitigung geführt werden kann, müssen entgegen der Regelung in K10 RBBau -Behandlung und Aufbewahrung von Unterlagen - Dokumentationen zu Räummaßnahmen unbefristet aufbewahrt werden.


▲ zurück nach oben